^
  • Foto FBS Lüdinghausen

Handysprechstunde

Frau mit Laptop auf Bank

Ran an Google, WhatsApp und Co.: Handysprechstunde für Senioren  
Wenn es um digitale Medien geht, kommen mit der Vielfalt der Möglichkeiten für unerfahrene Nutzer eine Menge Fragen auf: Wie kann ich mein Handy dazu nutzen, um mit meinen Liebsten zu sprechen? Wie kann ich mich über das Internet über die Geschehnisse in der Welt informieren? Wo kann ich die Wettervorhersage einsehen? Aus diesen Gründen sind praktische Hilfen gefragt. 
In Kooperation mit dem Quartiersmanagement findet die Sprechstunde immer Dienstag und Freitag in der 4. Monatswoche in der Fmailienbildungsstätte statt. Hans Witt, ehrenamtlicher Fachmann und Quartiersmanagerin Jessica Rzodeczko erwarten dort von 10-12 Uhr alle Ratsuchenden, die Hilfe rund um ihr mobiles Endgerät benötigen. Inhalte einer Beratung können beispielweise sein, wie man eine Kurznachricht (SMS) verschickt, Messenger Dienste wie WhatsApp oder Signal nutzt oder Einstellungen wie den Klingelton oder den Hintergrund des Displays zu ändern. Dazu bringen die Interessierten ihr privates Handy/Smartphone direkt mit. Mit der Handysprechstunde greift das Quartiersmanagement gemeinsam mit der Familienbildungsstätte Lüdinghausen den Wunsch der älteren Bürger nach Hilfen bei technischen Problemstellungen auf, der sich unteranderem durch persönliche Anfragen oder die Ergebnisse der Seniorenbefragung 2020 der Stadt Lüdinghausen aufzeigte. Um allen gerecht zu werden und die erste Nachfrage besser einschätzen zu können, bitten die Initiatoren um Anmeldung unter 02591 235-4493 (Quartiersmanagement). Auch Fragen und Anregungen sind willkommen. 
Kommende Termine sind:

26.04. und 29.04
24.05 und 27.05.
21.06. und 24.06.